EMS Training im Überblick

Alles über EMS Training
Vorteile und Effekte

Was ist EMS Training?

«EMS Training, kurz für Elektromuskelstimulation, revolutioniert die Art und Weise, wie wir über Fitness- und Körpertraining denken.»

Elektromuskelstimulation (EMS) nutzt elektrische Impulse, um Muskelkontraktionen zu erzeugen – ähnlich denen, die bereits natürlich im Körper während körperlicher Aktivität auftreten. Diese Impulse werden durch ein speziell entwickeltes Gerät erzeugt und mittels Elektroden, die in deiner speziellen Trainingskleidung integriert sind, direkt auf die Haut und somit die Muskeln übertragen.

Der große Vorteil hierbei ist, dass auch tiefer liegende Muskelschichten erreicht werden, die durch herkömmliches Training oft schwer zu aktivieren sind. In 20 Minuten können ca. 93% deiner Körpermuskulatur zeitgleich trainiert werden. Das ist nicht nur effizient, sondern auch äußerst wirkungsvoll

Für wen eignet sich EMS Training?

Grundsätzlich ist EMS Training für alle Altersgruppen geeignet ­– ob mit oder ohne Vorkenntnisse im Sport und Training. Beantworte dir selber die folgenden Fragen:

✓ Du hast wenig Zeit durch Beruf oder Alltag? Eine effiziente Trainingseinheit dauert nur 20 bis 30 Minuten pro Woche – ideal für Berufstätige, Eltern oder Menschen mit vollem Kalender.

✓ Du strebst Muskelaufbau und Körperformung an? Mit der Technologie baust du gezielt Muskeln auf und straffst deinen Körper – eine zeitsparende und wirkungsvolle Ergänzung für ambitionierte Breiten- und Leistungssportler.

✓ Du plagst Dich mit gesundheitlichen Problemen herum? EMS Training kann gezielt zur Linderung von Rückenschmerzen, Entlastung der Knie bis hin zur Verbesserung der allgemeinen Fitness eingesetzt werden – im Alter, mit einem Handicap oder nach Verletzungen.

✓ Du brauchst Motivation und Betreuung beim Sport? Dank fester Termine trainierst du regelmäßig unter Anleitung eines zertifizierten Trainers, der die Übungen und Intensität individuell auf dich anpasst – perfekt für „Sportmuffel“.

Personen mit medizinischen Einschränkungen sollten vor Beginn des Trainings immer Rücksprache mit einem Arzt halten. Informiere dich dazu auch bei unseren Trainern.

Wie oft sollte ich mit EMS trainieren?

Laura Berndt - Trainer EasyMotionFitness
Laura Berndt – Trainerin & Office Managerin EasyMotionFitness

Aufgrund der Intensität des EMS Trainings als Ganzkörpertraining reichen 1 bis 2 Trainingseinheiten pro Woche aus, um damit effektive Ergebnisse zu erzielen.

Dies gewährleistet eine ausreichende Erholungsphase für die Muskeln und minimiert das Risiko von Übertraining und Verletzungen. Dieser rhythmische Ansatz unterstützt deinen Körper dabei, sich an die intensiven Belastungen anzupassen und über Zeit stärker und leistungsfähiger zu werden.

Die optimale Frequenz kann je nach individueller Konstitution, Trainingszielen und Lebensstil variieren – speziell bei Leistungssportlern.

EMS Training sollte immer als Teil eines ganzheitlichen und nachhaltigen Ansatzes für Gesundheit und Fitness betrachtet werden. Eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Schlaf und ein generell aktiver Lebensstil tragen wesentlich zum Erfolg bei.

Zusammenfassend bietet EMS Training eine innovative, effiziente und wissenschaftlich fundierte Methode, um deine Fitnessziele zu erreichen. Mit unserer persönlichen Betreuung und maßgeschneiderten Trainingsplänen kannst du bei EasyMotionFitness optimale Ergebnisse erzielen.