So hilft EMS-Training in der Schmerztherapie

So hilft EMS-Training in der Schmerztherapie

Gehörst Du auch zu denjenigen Menschen, die gelegentlich oder sogar chronisch mit Rückenschmerzen belastet sind? Dann bist Du nicht alleine, denn 1\3 der Bevölkerung leidet unter der Volkskrankheit Nummer 1.

Wahrscheinlich hast Du schon alles Mögliche probiert, um die Schmerzen in den Griff zu bekommen. In diesem Beitrag erfährst Du etwas über eine vielversprechende Methode, die Dir unkompliziert weiterhelfen kann.

Es geht um das EMS-Training, die Elektromyostimulation, eine Trainingsart zum gezielten Muskelaufbau.

Bei welcher Art Schmerzen kann das Training durch EMS helfen?

Erst einmal ist für Dich wichtig zu erfahren, dass die Grundlagen des EMS-Trainings ursprünglich aus Erkenntnissen der Schmerztherapie, der transkutanen elektrischen Nervenstimulation (TENS), stammen. Die Elektromyostimulation wurde bereits seit längerem im Bereich der Rehabilitation und der Physiotherapie angewendet, bevor sie in Mikrostudios und Heimvarianten für die breite Masse zugänglich gemacht wurde.

Das Training durch Stimulation der Muskeln mittels niederfrequenten Stromimpulsen kann bei folgenden Schmerzen und Beschwerden Linderung verschaffen:

  • Rückenschmerzen im Bereich der HWS, BWS und LWS (Hals,-Brust,- und Lendenwirbelsäule)
  • Gelenkschmerzen
  • Schmerzen durch Degeneration, Entzündungen oder Bandscheibenvorfall
  • Verspannungen durch muskuläre Dysbalancen oder
  • Schmerzen nach einer Operation

Es hilft zudem bei Beckenbodenschwäche und Inkontinenz, auch nach einer Schwangerschaft.

Erfahrungen haben gezeigt, dass die Personen, die mit dieser Methode trainierten, weniger über Schmerzen klagten. Willst Du wissen warum und wie das EMS-Training Deine Schmerzen mildern kann?

Was ist der Positiveffekt des EMS-Trainings?

Es gibt drei Dinge, die EMS kann. Zum Ersten wird bei diesem Training die tief liegende Stabilisationsmuskulatur des Rumpfes erreicht, was mit herkömmlichen Methoden nur schwer möglich ist. Zum Zweiten wird die Muskulatur gelenkschonend und gleichmäßig aufgebaut, da Agonist (Beuger) und Antagonist (Strecker) gleichzeitig gestärkt werden. Verspannungen und Verhärtungen, die oft die Schmerzursache darstellen, lösen sich, und die Schmerzen lassen nach. Und zum Dritten ist das Training für Menschen mit Leistungseinschränkungen und Bewegungsbeeinträchtigungen gut geeignet, da es sehr körperschonend ist.

Mit Hilfe des EMS-Trainings kannst Du nicht nur Deine Schmerzen in den Griff bekommen, sondern es trägt auch zu einer besseren Haltung bei, führt zu mehr Lebensqualität und steigert Dein Wohlbefinden. Und zu guter Letzt bekommst Du noch einen schön geformten Körper.

Überzeugt? Dann probiere es einfach aus! Erfahre mehr über das EMS-Training in Braunschweig. Ein Gratis Probetraining bei Easy Motion Fitness klingt gut?

Hier Probetraining vereinbaren!

2017-10-05T04:55:56+00:00